Donnerstag, 13. Oktober 2016

DAANTJE

Hier wird nicht nur genäht...ab und zu packt mich auch noch ein Strick- bzw. Häckelfieber. 
Ja und dann wird es hier still um mich. Wochen oder sogar paar Monaten hört man von mir nichts...
So geschah es dieses Jahr im Frühling. Eigentlich wollte ich nur meine Wollreste verstricken und war auf der Suche nach einer schönen Anleitung...etwas was schnell geht...Mützen vielleicht.
Und dann lief mir Daantje über den Weg.
Ich fing sofort an und meine Wollreste waren schnell verbraucht...für ein paar Kleidchen hat es aber doch gereicht. 
Aufhören wollte ich aber nicht...ich fand sie einfach zuckersüß und man kann so schön mit Farben spielen ;)
So bestellte ich noch mehr Wolle und es ging weiter.
Zum Schluss sind es über zwanzig entstanden *augenroll*...in vielen schönen Farben.
Während der Arbeit merke ich nie wie aufwendig das Ganze ist, erst im nachhinein wenn der große bunte Haufen vor mir liegt, denke ich *meine Güte, was hab ich da geschafft*  ;o))

Die Anleitung ist übrigens ganz toll geschrieben. Das erste Hängerchen strickte ich genau nach der Anleitung. Danach habe ich das Strickmuster und der untere Häkelteil etwas an mich angepasst, damit es einfacher und etwas schneller geht.

Das ebook enthält noch ein Schnitt für eine kurze Sommerhose, die man passend zum Hängerchen nähen kann.




























Ebook: Daantje von Liebhabestücke aus Aniswelt 
Wolle: Catania von Schachenmayr

Seid lieb gegrüßt und bis bald
Natalie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen