Donnerstag, 14. August 2014

Recycling...

...oder wie aus altem neues entsteht...habe hier paar alte Pullis und ein Shirt gerettet.


Aus einem Herrenpullover, der leider falsch gewaschen wurde und paar Nummern kleiner geworden ist, habe ich mithilfe Hilde-Schnitt einen Pulli für meinen Sohn gezaubert.


Die passenden Bündchen habe ich aus reiner Schurwolle selbst gestrickt.


Für diesen Pulli musste ich zwei, nicht mehr so geliebten, Pullover von mir zerschnippeln...ebenfalls als Schnitt wurde Hilde verwendet und Bündchen selbsgestrickt...
Der große gestickter Stern ist von Tinimi.


...an den vielen roten Ziernähten könnt ihr sehen, wie oft meine Cover gezickt hat ;)...irgendwie hatte sie Schwierigkeiten mit dem Wollstoff und machte diesmal oft Fehlstiche. Und da ich keine Lust habe diese von Hand festzunähen, nähe ich immer mit Zickzack oder Zierstich drüber...



Dieses Shirt entstand aus einem Shirt vom großen Bruder. Den Auschnitt und die Knopfleiste habe ich so übernommen, nur die seitlichen Einsätze und die Bündchen kamen dazu. Schnitt, ebenfalls Hilde.

Seid lieb gegrüßt 
Natalie

Kommentare:

  1. Traumteile, allesamt wunderschön!

    Du hast aber auch Ideen, Daumen hoch!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Richtig cool sehen die aus! Alle 3! LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Natalie,

    ein Oberteil ist schöner als das andere. Ich finde, dass die gestrickten Bündchen ein echtes Highlight sind.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Die Shirts sind obergenial geworden, mir gefällt am besten das letzte Shirt. Ich liebe Upcycling und anhand Deiner Shirts sieht man, dass man nicht immer alles gleich entsorgen muss :-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen