Montag, 29. November 2010

Diesmal...


...habe ich mich an die Roberta gewagt.

♥♥♥

Und das ist draus geworden...


...nun ich bin zufrieden... ;)

...und es war gar nicht so schwer, wie ich dachte...








♥♥♥

Schnitt: Roberta von Farbenmix/Glitzerblume
Stickdatei: Truschinella von Tinimi, Mandalablumen von Huups
Stoffe: Stenzo und Hilco

PS: allen meinen neuen Lesern wollte ich noch sagen: ich freue mich, dass ihr da seid :)

Ganz liebe Grüße 
Natalie

Freitag, 26. November 2010

Ich weiss...

...es ist Winter...es ist kalt...bei uns schneit es auch schon seit gestern und bald kommt die Bescherung...aber ich hatte irgendwie Lust etwas aus Sommerstoffen zu nähen.

♥♥♥

Und so ist diese kleine Roxy-Bluse entstanden.



...bestickt mit missltip aus der Stickdatei "Dark Luminos" von Kunterbuntdesign...








♥♥♥

Schnitt: Roxy von Farbenmix/Glitzerblume
Stoffe: blaue Punkte von Robert Kaufmann,
gelbe Punkte von Stenzo,
rosa Stoff mit Katzen-weiss vielleicht jemand von wem der Stoff ist??? Hatte nur einen kleinen Rest davon, finde ihn aber so schön.

Dann gehe ich vielleicht doch noch Weihnachtsbäume nähen. Das Ebook liegt schon eine Weile hier rum, aber ich hab es immer noch nicht ausprobiert ;-))

Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße 

Natalie

Dienstag, 23. November 2010

Mein erstes ZUCKAröckchen...

...und in diesen Schnitt habe ich mich total verliebt.

 ♥♥♥
 
Warum gibt es ihn nur nicht auch für große Mädchen :(




...wie immer sehr aufwendig gearbeitet, so wie ich es halt mag ;)

 
...mit "Magic forest" von tinimi bestickt...


♥♥♥

Schnitt: Zucka von Farbenmix/Glitzerblume
Stickdatei: Magic forest von tinimi
Stoffe: Stoffmarkt und Stenzo

Schöne Woche und ganz liebe Grüße
Natalie

Sonntag, 21. November 2010

♥ Rotkappe Kleidchen...

Nun ist der zugeschnittene Berg mit Jungssachen abgearbeitet und ich kann mich endlich den Mädchensachen widmen.

Das heißt aber nicht, dass mir kein Spaß macht für mein Sohn etwas zu nähen. Doch.

Aber bei den Mädchensachen kann man sich so richtig austoben und alles so schön bunt machen.

Hier schon mal als erstes ein süßes Rotkappe Kleidchen nach eigenem Lieblingsschnitt.






 
Bestickt mit der "Rotkappe und Freunde" von ginihouse


 
An diesem Wochenende war ich sehr fleißig und habe sooo viel zugeschnitten.

Und ich kann schon jetzt sagen, es wird hier demnächst um einiges bunter.

Dieses Kleidchen wandert in den Shop, so wie all die anderen in Zukunft auch. Da ich nunmal keine Tochter habe, gibt es hier leider niemanden, der es tragen könnte :-(

♥♥♥

Schnitt: eigener
Schtickdatei: Rotkappe und Freunde von ginihouse
Stoffe: Stoffmarkt und Stenzo

Ganz liebe Grüße 
Natalie

Freitag, 19. November 2010

WinterIZZY

***

Diesmal gaaanz schlicht.

Dafür aber mit selbstgestricktem Bündchen.

 
Aus einem double face Wollstoff. Der ganz dick und ganz warm ist.
Bei den Taschen habe ich ihn einfach umgedreht und die graue Seite genommen.

Gefüttert mit Baumwoll-Teddy von Hilco.

 
An dem Schnitt müsste ich allerdings einwenig basteln. Nachdem meine männliche Seite gemeint hat, dass unsere Herbst-Izzy doch etwas wie Mädchenjacke ausschaut (vom Schnitt her), wurde ich dann natürlich skeptisch.

Deshalb habe ich die Jacke um 3 cm gekürzt, an der Saumweite insgesamt 6 cm weggelassen (damit sie nicht so A-förmig ausschaut) und die Seitennähte begradigt.

Und das Endergebniss gefällt mir jetzt auch so viel besser.


 
Die Bündchen habe ich so gestrickt:
für die Ärmel 54M anschlagen und in Reihen stricken.
1.Reihe: 1 Randmasche, 1 M re verschränkt, 1 M li verschränkt im Wechsel.
2.Reihe: 1 Randmasche, 1 M li verschränkt, 1 M re verschränkt im Wechsel.
So 37 Reihen hochstricken, dann die Maschen abketten und die seitliche Naht schließen.
Für die Kapuze: 140 M anschlagen, im gleichen Muster 14 Reihen hochstricken, Maschen abketten.
Dann beim Nähen einfach zwischen Oberstoff und Futter mitfassen.
Das Garn ist aus 100% Schurwolle (125m/50g), Nadelstärke 3 und unsere Izzy ist in der Größe 98/104.
 
.
 
Schnitt: Izzy von Farbenmix
Stoffe: Stoffmarkt und Hilco




Ein ganz schönes Wochenende wünscht
Natalie

Montag, 15. November 2010

IZZY

***

Auf den letzten Drucker ist bei uns endlich die Herbst-Izzy fertig.

Ich hoffe nur sie passt uns noch im Frühling, denn bei uns wird es schon langsam kalt und wir brauchen eigentlich dringend keine Herbstjacke, sondern eine Winterjacke.



Wiedermal mit unseren geliebten Luminos bestickt

...ich glaube, ich langweile euch schon damit ;)


Mit einem warmen Karo-Flanell gefüttert, dazwischen mit einer Schicht Volumenvlies.




***

Schnitt: IZZY von Farbenmix
Stickdatei: Sweet Dark Luminos von Kunterbuntdesign

***

Na dann, setze ich mich schon mal an die Nähmaschine, damit die Winterjacke so schnell wie möglich fertig ist ;)

Bis bald

Natalie




Dienstag, 2. November 2010

Waschzeit...

...ist es hier angesagt :)

♥♥♥

Ich bedanke mich ganz herzlich für die lieben Kommentare von euch.

Und bin natürlich dem Rat gefolgt und alle meine Stoffe vorgewaschen.

Buuuu, war das aber viel Arbeit. Meine arme Waschmaschine. Sie hat bestimmt noch nie so viele Runden in so kurzer Zeit gedreht und das Ganze fast ohne Unterbrechung. Aber sie hat es überlebt.

Und so habe ich es gemacht (für alle da draußen, die vielleicht auch so ratlos sind wie ich es noch vor ein paar Tagen war).

Als erstes hab ich alle Stoffe zur Hälfte gelegt (rechte Stoffseite innen), obere und untere abgeschnittene Kanten versäubert, damit sie nicht ausfransen (bei der Maschenware auch die Randkante, damit sie sich in der Waschmaschine nicht verdrehen).

Danach ab in die WaMa, bei Pflegeleicht Programm und bei 30C oder 40C...das ganze ohne Waschmittel! (hab mich im Internet durchgewühlt und hab entdeckt, dass es viele so machen). Die Schleuderzahl habe ich auf Minimum gestellt, damit es nachher weniger Knitterfalten gibts. Und wenn man die Stoffe so wenig schleudert, sind sie nach dem Waschen zwar ziemlich nass und brauchen länger zum Trocknen, aber dafür hat man dann weniger Stress beim Bügeln. Und ein Trockner gibt es hier leider nicht. Wobei der Trockner den Stoffen nicht unbedingt gut tut.

Nach dem Trocknen wird die versäuberte Kante abgeschnitten und die Stoffe mit Dampf gebügelt (von links natürlich). Und wenns sich doch noch eine ganz hartnäckige Knitterfalte irgendwo versteckt hat, wurde sie einfach mit Wasser aus einer Sprühflasche bekämpft.
Nur mit Jerseys kämpfe ich immer noch :-(
Also diese Kanten, die sich einrollen :-(((

Ob die Stoffe sooo eingelaufen sind, weiss ich nicht (ich habe sie nicht gemessen).
Aber bei einem Jersey von Hilco war ich echt geschockt, als ich sah wie klein es geworden ist :(
Und nach dem Waschen finde ich alle Stoffe viel angenehmer. Sie riechen nicht mehr nach Fabrik und sind nicht mehr steif wie ein Brett ;)

Und da ich dadurch gar nicht zum Nähen komme und damit es hier nicht so langweilig bleibt, dachte ich, zeige ich euch eine Feliz, die noch im Sommer entstanden ist.

♥♥♥

Ganz schlicht in Rot und Weiß
(irgendwie fand ich nichts buntes, was dazu gepasst hätte)


 
bestickt mit einem Vintage Mädchen von ginihouse ...
 
...und mit einer Blume vom Häkelsommer verschönert...

...hinten natürlich mit Knöpfen und Schlaufen...

und mit gaaanz vielen Rüschen...




♥♥♥

Schnitt: Feliz von
Farbenmix
Stickdatei: Vintagemädchen von
ginihouse
Stoffe: Hilco
Häkelblume: Häkelsommer Ebook von
Farbenmix.

Eine schöne Woche
wünscht euch Natalie
(die seit einer Woche das Bügeln nicht mehr mag)